Coworking: Gründer und Selbständige laden zum Austausch ein

wochenblatt_neep01_regensburg_buerogemeinschaft
Foto: Maria Siebenhaar

Sieben Selbständige aus den Bereichen Digital Media, IT und Kreativwirtschaft eröffneten am Mittwoch zusammen mit Oberbürgermeister Joachim Wolbergs ersten gemeinschaftlich organisierten Coworking Space „neep01“.

Alleine zu Hause, vor dem eigenen Computer arbeiten, davon hatten Daniel Schellhorn (Programmierung), Jutta Sonnleitner (Grafik und Design), Gabriele Thanner (IT-Trainerin), Maria Siebenhaar (Video und Film), Andreas Geiling (Unternehmensberatung), Daniel Wagner (Social Media), Monika Roth (Fotographie und Text) schon lange genug. Und nach und nach fanden sie sich im Coworking Projekt zusammen, und gründeten den Coworking Space „neep01“.

„Ein Coworking Space ist vergleichbar mit einer Bürogemeinschaft. Allerdings steht beim Coworking der Austausch und die Offenheit untereinander im Vordergrund.“, so Jutta Sonnleitner – eine der Starterinnnen. „Durch das Interesse untereinander entsteht Inspiration für die eigene Arbeit und für die des Gegenübers“. Das Arbeiten an gemeinsamen Projekten kann sich ergeben, ist aber kein Muss.Zur Grundsteinlegung des Projektes haben sie sich, 80 Quadratmeter in der Maierhoferstraße angemietet. Dort sitzen Sie gemeinsam an Holzschreibtischen und teilen sich einen unkonventionell gestalteten Besprechungsraum und eine gemeinschaftliche Cafeküche. „Wir haben uns in Deutschland und den Niederlanden einige Spaces angesehen. Vor allem das Betahaus in Berlin hat uns inspiriert“ schwärmt Monika Roth.

Zur Eröffnung durfte das Starterteam neben Oberbürgermeister Hr. Joachim Wolbergs, Frau Stefanie Schöntag und Hr. Manfred Koller vom Amt für Wirtschaftsförderung, Dr. Martin Kammerer von der IHK in Regensburg, Hr. Dr. Franz Glatz von werk1 in München, Michael Stingl von Coworking Nürnberg und Waldemar Sessler von Planraum e.V. noch viele zusätzliche Interessierte aus der Kreativ- und Kulturbranche begrüßen.

Die Gruppe ist offen für weitere Gründer, Selbständige oder Freiberufler aus passenden Branchen. Noch mehr Spaß macht die Arbeit mit noch mehr Kollegen. Interessierte sind herzlich willkommen. Infos unter www.neep01.net

(Wochenblatt, Pressemitteilung, 27.11.2014 Regensburg)