Knotenpunkt für Kreative (kult)

Seit 1. Oktober kann man in Regensburg einzelne Schreibtische mieten. Nach mehreren Anläufen haben die Coworker nun endlich ihren ersten Space namens „neep01“ eröffnet und bieten damit einen neuen Standort für die kreative Szene. In der Maierhoferstrasse 1, in der Nähe des Bahnhofs, treffen sich nun Grafiker, Fotografen, Computerspezialisten, Künstler und Video-Produzenten, um nebeneinander zu arbeiten und gemeinsam kreativ zu werden. Denn neue Projekte, die verschiedene Branchen miteinander verbinden, sind bei Coworking ausdrücklich erwünscht. Schließlich beschreiben sich die Coworker selbst als „eine Gemeinschaft von Menschen, die etwas bewegen wollen“.

„neep01“ bietet Büroräume für Selbstständige, Freelancer und Gründer aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und weiteren Bereichen. Man kann dort einen Schreibtisch tageweise oder für längere Zeit mieten. Regensburger Gruppen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, Gründerstammtische, Hacker Spaces oder User Groups können die Räume oder auch den Besprechungsraum für ihre Treffen nutzen.

Zurzeit arbeiten sieben Kreative im „neep01“. Auch wenn der Space kleiner als geplant ausgefallen ist, sind die Gründer optimistisch: „Wir sehen neep01 als guten Ausgangspunkt für weitere Entwicklungen auf solider Grundlage“, sagt Mitgründer Daniel Schellhorn. Das erste Ziel ist es, bis Ende 2014 auf mindestens 15 Coworker zu wachsen.

(Oxana Bytschenko, 09.10.2014, kult)